Basiskurs Marte Meo in Frühen Hilfen
Abschlußzertifikat Praktiker

Donum vitae, Leopoldring 7, Freiburg, Tel. 0761 2023096

Carola Basten, Marte Meo Supervisorin

Dieser Kurs richtet sich gezielt an Fachkräfte in Frühen Hilfen, in der Sozialpädagogischen Familienhilfe, in der Frühförderung, sowie an Fachpersonal in der Arbeit mit Risikoeltern.

Was ist Marte Meo?

Marte Meo ist eine videobasierte Beratungsmethode, um Eltern über die Kraft, die in Bildern steckt verständliche Informationen zu ihrem Kind und ihren eigenen Fähigkeiten zu vermitteln, ihnen tiefe Einsichten zu ermöglichen und Entwicklungschancen aufzuzeigen. So können Fachkräfte frühpräventiv einen günstigen Einfluß auf Entwicklungsverläufe nehmen. Dies macht den Kurs so anwendungsorientiert. Wenn Eltern und Kinder mit sich selbst verbunden sind, können sie mit Lebensfreude und Selbstvertrauen in der Welt sein. Und das macht glücklich.

Was im Basiskurs vermittelt wird:

Entwicklung einer präzisen Wahrnehmung: Was kann ich ganz konkret im Video erkennen?
Weg vom Defizit- zum Ressourcen - Blick. Unterstützungsmomente entdecken.

Kennenlernen der 5 Marte Meo Basiskommunikationselemente und ihre Wahrnehmung im Alltag. Welche Elemente sind z.B. für die Elternkompetenz des positives Leitens zu entwickeln?

Eigene Videoclips ( nicht zwingend erforderlich) oder Vorzeigefilme werden benutzt, um Alltagssituationen (z.B. beim Wickeln) durch die gelernte Interaktionsanalyse zu strukturieren, Ressourcen zu entdecken, und Verhaltensalternativen zu veranschaulichen.

Anwendung von Marte Meo Informationen: zum Thema Füttern, Selbstregulation, Spielsituation

Der besondere Umgang mit Risikogruppen und die Entwicklung von Resilienz:
Wie kann ich als Fachkraft Risikoeltern beraten und ihnen Bilder zu gelunger Interaktion zeigen? Wie können Eltern ihr Kind in seiner Entwicklung selber unterstützen und die innere Goldmine des Kindes aktivieren?

Integration der MM Basisinformation und wertschätzenden Haltung in den persönlichen Arbeitsalltag, damit Eltern entsprechend der Grundidee von Marte Meo, sich als kompetent erleben und
„aus eigener Kraft etwas erreichen“ .

Ein Kernziel ist es, durch das Basiswissen in Marte Meo, Eltern zu befähigen, eine stabile
Eltern - Kind - Bindung zu entwickeln.

Beginn des Marte Meo Basiskurses voraussichtlich Mitte 2017, bitte nachfragen


Kosten für 6 Basiskurstage : 600,00 €

Mehr Informationen gerne auf Anfrage.
Der Basiskurs befähigt nicht dazu, einen Marte-Meo Therapieprozess zu begleiten !
Anmeldung und Kursleitung: Carola Basten, donum-vitae-basten@t-online.de

Informationen zur Kursleitung:
Dipl. Sozialarbeiterin, 20 Jahre Berufspraxis im Bereich Frühe Hilfen, PEKiP Gruppenleiterin, 3 Jahre Co-Leitung des Projektes Starthilfe in Freiburg, Berufserfahrung in der intensiven Familienhilfe, Schwangerschaftskonfliktberaterin, Ausbildung in systemischer Beratung sowie zum Thema Trauma und Bindung (körperorientierte Beratung). Bereits seit 10 Jahren Marte Meo Therapeutin, Seit 2015 Marte Meo Supervisorin, ausgebildet von Maria Aarts.
Mutter von 2 Kindern. Ich nehme auch Bildungsgutscheine an, rufen Sie mich an!