Fit für´s Kind

Der vor- und nachgeburtliche Elternführerschein

  • Sie wollen sich auf die Zeit mit Ihrem Kind gut vorbereiten und durch praktische Erfahrungen Ihre elterlichen Fähigkeiten ausbauen?

  • Sie wollen verstehen lernen, was Ihr Baby braucht und wie Sie darauf reagieren können?

  • Sie wollen, dass sich Ihr Kind gesund und zufrieden entwickeln kann?

Mit dem Elternführerschein erhalten Sie eine sehr passende Einführung in Ihre zukünftige Rolle als Eltern.

Wie läufts ab?

Teil 1:
Elternpraktikum: Lernen durch das eigene Tun

Sie erhalten für 2-4 Tage einen Babysimulator mit nach Hause und werden jeden Tag von unserer Elternberaterin/Hebamme beraten und begleitet.
Sie werden dabei z. B. über die Bedürfnisse eines Säuglings informiert und über die Gefahren des Schütteltraumas aufgeklärt.
Auch Ihre Erfahrungen, die Sie an diesen Tagen und Nächten machen, werden besprochen und Sie erhalten wertvolle Anregungen.

Teil 2:
Lernen durch visuelle Wahrnehmung

Unsere geschulten Fachkräfte zeigen Ihnen Videoszenen von geglückten Eltern-Kind-Beziehungen und Sie lernen die Signale eines Säuglings zu erkennen, und Sie erfahren, welche Möglichkeiten Eltern haben darauf zu reagieren.
Sie erhalten dabei auch wichtige Informationen, wie eine gute Mutter-Kind-Bindung entstehen kann.

Teil 3:
Videoaufnahmen von Mutter/ Vater und Säugling

Nach der Geburt können das gelernte Wissen und die gemachten Erfahrungen im realen Alltag mit Ihrem Kind umgesetzt werden.
Anhand von Videoaufnahmen von Ihnen und Ihrem Kind zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem Kind umgehen.
Gelungene Eltern-Kind Interaktionen werden Ihnen gezeigt und gegebenenfalls erhalten Sie Anregungen zur Entwicklung Ihrer elterlichen Fähigkeiten.
Sie erhalten Informationen darüber, welches Verhalten Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstütz


Wer führt das Projekt durch?

im vorgeburtlichen Teil des Elternührerscheins werden Sie von einer Elternberaterin/Hebamme begleitet.

Nach der Geburt steht Ihnen das Fachwissen von erfahrenen Fachkräften in den Frühen Hilfen zur Verfügung, die alle über eine Marte Meo-Qualifikation verfügen.

Kosten

Für Sie entstehen keine Kosten.
Der Elternführerschein wird finanziert von:
Stadt Freiburg, Frühe Hilfen
 Land Baden-Württemberg, KVJS
 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

donum vitae Region Freiburg
Leopoldring 7
79098 Freiburg
Fax 0761 - 1562869
E-Mail: donum-vitae-freiburg@t-online.de

www.donum-vitae-freiburg.de

Sie erreichen uns
Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mi 14:00 - 16:00 Uhr
telefonisch unter 0761 - 2 02 30 96