Projekt Esperanza: Hoffnung 

ein Beratungsangebot für Eltern nach Corona:

Emotionelle Erste Hilfe - unterstützt und bewahrt die emotionale Bindung zwischen Eltern und Kind

Ein Angebot für Eltern, die sich selbst und die emotionale Bindung zu ihrem Kind stärken wollen

  •  Du hast rund um die Geburt Belastendes erfahren und wünschst dir mehr Integration dieser Erfahrungen.
  •  Du hast eine Corona-Infektion durchgemacht und suchst zur Stabilisation Unterstützung.
  •  Du erlebst im täglichen Zusammensein mit deinem Baby Belastung, stößt täglich an deine körperlichen und emotionalen Grenzen.
  • Du wünschst dir mehr Leichtigkeit.
  • Zusätzlich hat die Corona-Zeit bei dir insbesondere Rund um die Geburt deines Kindes Stress ausgelöst.
  •  Vielleicht hast du dich allein gelassen und verlassen gefühlt.
  •  Dein Kind schreit viel und Du bist unsicher und hilflos.
  •  Dein Kind ist unruhig und lässt sich nur schwer beruhigen.

 

Die Emotionelle Erste Hilfe unterstützt dich, wieder mehr in Verbindung mit dir und deinem Kind zu treten sowie Ruhe und Sicherheit in den unterschiedlichsten Situationen zu bewahren. Ich begleite dich in vor- oder nachgeburtlichen Krisen und bei Regulationsschwächen deines Babys zu mehr Sicherheit und Kompetenz. Du lernst die Dynamik in der Krise kennen, diese körperlich wahrzunehmen und gemeinsam Wege aus der Krise zu entwickeln. Einfache körperorientierte Methoden wie bindungsstiftende Kommunikation, Berührungsarbeit, Atemarbeit und Visualisierung, dienen der Ressourcenstärkung und der Lösungsfindung.

 

So erreichen Sie uns

donum vitae Region Freiburg e. V.
Fachberatung Frühe Hilfen
Leopoldring 7, 79098 Freiburg

Maria Börner-Schurig
Marte Meo-Therapeutin, Emotionelle Erste Hilfe-Therapeutin

Mail: maria.b.-schurig@web.de

0176 8337 96 53

Anmeldung und Information

Mo-Di u. Do-Fr: 9:00-16:00

Termine

nach Vereinbarung: vertraulich und für Familien kostenlos

Ort:

Hausbesuche oder in den Räumen von „Eltern werden -Eltern sein“

Freiburg, Grete-Borgmann-Str. 4




Emotionelle Erste Flyer donum vitae www.pdf